Lophophora Williamsii Samen (Peyote)

0,00 *

Du kannst die Lophophora Williamsii Samen einfach auf mineralisches Substrat legen und dann befeuchten. Achte darauf, dass sie nicht bedeckt sind, weil es sich um Lichtkeimer handelt. In der Regel keimen die ersten Samen nach sieben bis zehn Tagen.

Wenn Du als oberste Schicht des Substrat ein wenig anishaltigen Vogelsand verwendest, kannst Du die Keimquote erhöhen. Ein Wässern der Samen mit Schachtelhalm Extrakt kann die Keimquote zusätzlich erhöhen.

Wenn der Keimphase sollten sich die Samen in einem feuchtwarmen Klima befinden. Ein Mini-Gewächshaus ist hierfür ideal, da Du so auch für ein wenig Luftaustausch sorgen kannst. Zur Not kannst Du die Töpfe aber auch mit Frischhaltefolie abdecken (dann solltest Du aber regelmäßig für Luftaustausch sorgen).

Kategorie: Schlagwort:
plantsgeek.de