Rosenseitling-Zuchtset

8,90 

Das Rosenseitling-Substrat ist gut durchwachsen und bildet bereits Primordien. Es kommt in einem Plastik-Bag mit Mikrofilter, welches Du für die Fruchtung an den Seiten einschneiden kannst. Auf diese Art kann man das natürliche Wachstum des Rosenseitlings nachbilden. Die Pilze werden dann nach wenigen Tagen aus den Einschnittstellen herauswachsen.

Die Fruchtung wird am besten eingeleitet durch einen Kälteschock (über Nacht in Wasser oder Kühlschrank). Dann nimmt man den Substratblock heraus und in wenigen Tagen bilden sich die Fruchtkörper. In der Regel sind mindestens zwei bis drei Ernten möglich.

Der Substratblock hat eine Mindestfüllmenge von 1 Kilogramm. In der Regeln wiegen die Blöcke aber eher zwischen 1,1 bis 1,5 Kilogramm. Das Aussehen des Substrablocks kann vom Produkt-Bild abweichen.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: p3002 Kategorien: ,
PlantsGeek