Shiitake-Zuchtset

11,49 

Das Shiitake Zuchtset besteht aus einem einen gut durchwachsenen Shiitake-Substratblock in einem Mikrofilterbeutel. Das Myzel hat bereits „gepoppt“ und hat sich braun verfärbt. Mitunter kann es sein, dass sich in deiner Shiitake Pilzzuchtkultur schon ein paar kleine Pilze gebildet haben. Die kannst du entweder entfernen oder auch dran, wenn sie nicht durch den Substratbeutel zusammengepresst wurden.

Die Shiitake-Pilzzuchtkultur kommt in einem Plastik-Bag bzw. Mikrofilterbeutel. Für die Fruchtung solltest du den Substratblock aus dem Beutel herausnehmen. Durch die Zersetzung des Substrates bildet sich häufig auch eine bräunliche Flüssigkeit. Das ist kein Grund zur Sorge, sondern einfach ein Zeichen dafür, dass der Pilz seine Arbeit macht. Dann stellst du es auf eine flache Unterlage. Im Idealfall sorgst du noch für reichlich Luftfeuchtigkeit, beispielsweise mit einem kleinen Balkongewächshaus.

In der Regel kommen die Pilze ganz von selbst. Falls nicht, leitest du die Fruchtung am besten ein durch einen Kälteschock (über Nacht in Wasser oder Kühlschrank). Dann nimmst du den Shiitake-Substratblock heraus und in wenigen Tagen kommen dann deine Pilze. Unter den richtigen Bedingungen ist durchaus auch mehr als nur eine Ernte möglich.

Die Shiitake Pilzzuchtkultur hat eine Mindestfüllmenge von 1 kg bzw. 2 Litern Substrat. Das Aussehen des jeweiligen Substratblocks kann vom Produkt-Bild logischerweise abweichen.

Bald wieder lieferbar

Produkt enthält: 2 l

Lieferzeit: ca. 2 bis 4 Tage

Artikelnummer: p3001 Kategorien: , Schlagwort:

Shiitake Zuchtset kaufen

Wenn du Shiitake züchten möchtest, ist ein Shiitake Zuchtset bzw. eine Shiitake Pilzzuchtkultur eine hervorragende Ausgangsbasis für dich. Denn es ermöglicht dir, deine eigenen, gesunden Shiitake-Pilze zu züchten. Dabei musst du nicht aufwändig das Substrat herstellen und anschließend inokulieren. Stattdessen nimmst du den Substratblock aus dem Beutel und stellst ihn einfach auf eine flache Unterlage. Durch die Zersetzung des Substrates bildet das Myzel häufig auch eine bräunliche Flüssigkeit. Diese ist kein Grund zur Sorge, sondern vielmehr eine Zeichen dafür, dass der Pilz seine Arbeit macht (Holz zersetzen).

Die geernteten Fruchtkörper kannst du entweder verwenden, um deine Shiitake Pilzzuchtkultur per Sporenabdruck weiterzuvermehren. Alternativ dazu brätst du sie einfach in der Pfanne und lässt sie dir schmecken.

Wir lagern unser Shiitake-Substrat nach dem Inokulieren in einem speziellen Inkubationsraum, bis es in den Verkauf gehen kann. Dabei achten wir auf alle wichtigen Bedingungen, wie beispielsweise konstante Temperaturen und auf den Feuchtigkeitsgehalt in der Luft.

Für die Herstellung des Substrats verwenden wir eine spezielle Mischung aus Sägespänen, Hackschnitzeln und Weizenkleie. Die Sägespäne ermöglichen es dem Myzel, das Shiitake-Substrat schnell besiedeln zu können. Die Hackschnitzel wiederum fördern ein stärkeres Wachstum der Pilze. Weizenkleie fungiert als zusätzliche Nährstoffquelle, um die Erträge zu erhöhen.

Shiitake Pilzzuchtkultur Standort

Für die Shiitake Pilzzuchtkultur solltest du einen nicht allzu hellen Standort wählen. Es sollte nicht dauerhaft wärmer sein als 20 – 24 Grad Celsius, weil der Shiitake kühlere Temperaturen bevorzugt. Du kannst das Shiitake-Substrat auch in ein Balkon-Gewächshaus stellen, das sich an einem dunklen, kühlen Ort befindet (beispielsweise im Keller). Dann kannst du etwas Tongranulat in eine Schale geben und mit Wasser befeuchten, welche in das Balkon-Gewächshaus mit reinkommt. So kannst du dann relativ leicht die erforderliche Luftfeuchtigkeit für das Shiitake Zuchtset erzeugen.

Wichtig: Du musst darauf achten, dass die Pilze genügend Sauerstoff bekommen. Zu wenig Sauerstoff wirkt sich negativ auf das Wachstum aus und kann zu Missbildungen der Fruchtkörper führen.

Shiitake Zuchtset kaufen: Fruchtung einleiten

Wenn du dein Shiitake Zuchtkit erhalten hast, solltest du es nicht allzu lange herumstehen lassen. Im Idealfall nimmst du es noch am selben Tag aus dem Beutel. In der Regel ist kommen die Pilze dann nach ein paar Tagen ganz von selbst. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du den Shiitake-Substratblock über Nacht ein wenig kühler lagern (Kälteschock). Außerdem kannst du nach dem Herausnehmen mit der flachen Hand ein paar Mal darauf klopfen. Das stimuliert das Wachstum ebenfalls.

Shiitake: lecker und gesund

Der Shiitake ist ein überaus beliebter Speisepilz. Er ist nicht nur lecker, sondern er soll auch sehr gesund sein. So wird ihm etwa nachgesagt, dass er das Immunsystem stärken kann und den Cholesterinspiegel senken. In Asien wird er bei zahlreichen körperlichen Beschwerden eingesetzt. Mitunter werden Shiitake Pilze auch als Extrakt in Kapselform verzehrt. In sehr seltenen Fällen kann es nach dem Verzehr jedoch auch zu Hautausschlägen kommen. Dies wird gemeinhin auch als „Shiitake-Dermatitis“ bezeichnet.

Mit unserem Shiitake Zuchtset kannst du innerhalb weniger Tage deinen eigenen Pilze züchten. Dabei sind sie nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. Also worauf noch lange warten? Jetzt Shiitake Pilzzuchtkultur kaufen!

Wenn du Pilzsubstrat kaufen möchtest, bist du bei PlantsGeek an der richtigen Adresse. Bestelle jetzt online!

 

Gewicht 1,5 kg

Das könnte dir auch gefallen …

Mikrofilterbeutel Pilzzucht (10 Stk.)

0,60 0,93  / Stk.

5,99 9,29 

Mehrwertsteuer wird nicht erhoben, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: ca. 2 bis 4 Tage
Bald wieder lieferbar

Rosenseitling-Zuchtset

5,75  / l

11,49 

Mehrwertsteuer wird nicht erhoben, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: ca. 2 bis 4 Tage